GARDENA SILENO Plus

Der Gardena Sileno Plus ist der Mähroboter von morgen, schon heute möglich gemacht. Gardena hat mit diesem Gerät keine Kosten und Mühen gescheut und präsentiert uns ihre Maxime des Mähroboters mit App-Steuerung, Mähzyklen angepasst an Ihr Rasenwachstum, kaum hörbarer Technologie und Kopplung ihres Rasenmäher mit anderen smarten Gartengeräten über Smart-Garden. Gardena überzeugt uns mit dem, für 1300m²(+-20%) ausgeschriebenen, Mähroboter in fast allen Produktkategorien und zeigt wozu deutsche Ingenieure noch alles Fähig sind, außer legendären Steckverbindungen bei Gartenschläuchen.


Menü

Gleich wie der Gardena Sileno hat auch der Sileno Plus ein tolles Menü.

Der Gardena Sileno verfügt über ein leicht verständliches und eingehendes Bedienkonzept. Das Menü bedient man über 19 Tasten mit einem guten Druckpunkt und schneller Reaktion auf Eingaben. Das Menü selbst ist sehr gelungen, die Menüführung ist klar und verständlich und das LCD Display lässt sich auch im der prallen Sonne noch problemlos ablesen. Es gibt eine umfassende Timer Funktion, in der allen 7 Tagen einzeln eine Mähzeit zugeordnet werden kann. Man kann über das Menü auch Zonen des Gartens prioritisieren, wodurch der Mäher diese Zonen öfter abfährt als andere. Der Gardena Sileno Plus hat ein sehr gut zu bediendes Menü. Positiv im Mähroboter Test ist uns aufgefallen, dass man Mähzonen definieren kann. 


Software

Gardena hat sich bei der Software des Sileno Plus eindeutig Gedanken gemacht und viele nützliche und

MIt dem Smart Garden System können Sie Ihren Mähroboter von überall steuern.

innovative Funktionen implementiert. Was uns jedoch stutzig machte war, dass der Mäher nicht wie Bosch streng logisch, sondern im Zufallsprinzip die Wiese abgrast. Dies führt zu einer langsameren Mähgeschwindigkeit und höherem Verschleiß als beim Konkurrenzsystem. Bei einem Mäher in dieser Preisklasse und mit diesen Funktionen hätten wir uns an dieser Stelle ein ausgeklügelteres System gewünscht. Gardena bewirbt den Sileno zudem mit „Easy Passage“, eine Funktion wodurch der Roboter enge Durchgänge eigenständig erkennen soll und ohne Programmierung meistert. Das Besondere des Gardena Sileno ist aber etwas anderes, nämlich kann man ihn in das Gardena Smart Garden System einbinden, was ungeahnte Möglichkeiten eröffnet. Wir haben Ihnen ein Video zum Garden Smart System eingebettet:

Durch die Verbindung mit dem mitgelieferten Gateway Modem kann man den Gardena Sileno von seinem Smartphone oder Tablet bedienen. Die Steuerung per App ist zwar spartanisch gelöst, es sind jedoch alle notwendigen Funktionen grafisch ansprechend vorhanden. Einige Nutzer finden die Einrichtung des Gateways und die Verbindung mit der App als etwas fummelig, dies hängt aber immer vom Router des Benutzers ab und kann leider nicht pauschalisiert werden. Mit der Gardena Smart Systems App beginnt aber erst die Magie, sie ist es nämlich welche die Informationsströme aus den für den Gardena Smart Garden erhältlichen Sensoren bündelt und grafisch für Sie und alle interessierte aufbereitet. Sie können nun Werte wie Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit und den Batteriestatus ihres Mähroboters von überall ablesen. Es besteht, wie vorher erwähnt, die Möglichkeit die Mähzyklen des Sileno Plus‘ nach dem Graswachstum ihres Gartens zu Takten. Dies minimiert nicht nur den Verschleiß ihres Mähroboters, sondern sorgt auch für sehr gesundes Gras, da dieses immer dann geschnitten wird sobald dies auch nötig ist. Hierfür müssen Sie aber nochmals ein wenig in die Tasche greifen um Ihren Garten mit der nötigen Sensorik von Gardena auszustatten. Eine nette Funktion des Gardena Sileno ist es zudem Nebenbereiche zu definieren, die sonst nicht erreichbar wären und den Roboter einfach Manuell dorthin zu heben. Der Garden Sileno Plus kann von überall gesteuert werden, seine Mähzyllen dem Rasenwechstum anpassen und mit Gardenas Smart Garden System gepaart werden(LINK).  Wir finden es schade, dass der Gardena Sileno Plus nach dem Zufallsprinzip mäht. Möchten Sie sich einen Mähroboter mit App-Steuerung und einem anderen Mähsystem anschauen, empfehlen wir Ihnen den Bosch Indego Connect. 


Hardware-Verarbeitung


Die Verarbeitung des Sileno Plus ist sehr gut, seine Schnitthöhe lässt sich über ein Schraubrad einstellen.

Auch im Punkto Hardware macht das blaue Flaggschiff von Gardena einen guten Eindruck, er ist hochwertig verarbeitet und besitzt eine flexibel aufgehängte Karosserie, welche zudem als Kollissionsensor dient. Der Roboter fährt auf seinen 4 Rädern mit Hinterradantrieb durch ihren Garten und kann dabei Steigungen von bis zu 35% bewältigen. Wir finden aber die Positionierung des Ein-Aus Schalters ungünstig, denn gleich wie beim Gardena R40/70Li ist dieser unterhalb des Roboters angebracht. Auch schade ist, dass der Lack des Sileno bei Kollisionen so schnell zerkratzt. Deshalb sollte man bei der Verlegung des Begrenzungskabels besonders aufpassen um dies zu vermeiden. Der Gardena Sileno Plus ist sehr gut verarbeitet und spielt auch in diesem Punkt in der höheren Liga mit! 

Bei der Installation der Ladestation ist man um einiges freier, denn die Ladestation muss nicht, wie die

Die Verarbeitung des Gardena Sileno ist auf jeden Fall solide und überzeugt im Test.

von Bosch, hinten frei zu sein um dem Mähroboter optimale Orientierung zu gewährleisten, sondern kann auch praktisch an einer Mauer befestigt werden. Die Schnitthöhe spielt auch in der höheren Liga mit, denn sie kann mithilfe eines Drehreglers von 20-60mm verstellt werden. Die Schnittbreite beträgt 22 Zentimeter und liegt somit genau zwischen dem Gardena R40/70li und dem Bosch Indego. Regensensor besitzt der Gardena Sileno Plus auch keinen, denn laut Hersteller könne er ohne Probleme im Regen seine Arbeit verrichten, da er Regengeschützt ist. Das Herz des Mähroboters ist ein Lithium Ionen Akku mit 2,1 Ah, welcher eine hohe Anzahl an Ladezyklen und somit lange Haltbarkeit verspricht. Gelangt der Akku dann schließlich doch mal an das Ende seiner Tage ist er leicht erreichbar und ähnlich wie beim Gardena R40Li wechselbar. Unserer Meinung Lobenswert!


Sicherheit

Der Sileno Plus ist gut vor Diebstahl geschützt und kann dadurch auch mal alleine seine Runden drehen.

Der Gardena Sileno Plus ist sicherheitstechnisch auf der Höhe der Konkurrenten. Er schützt sowohl vor sich selbst als auch vor anderen Gefahren von außen. Der Nutzer kann aus 3 verschiedenen Sicherheitsstufen wählen, welche jeweils verschiedene Möglichkeiten beinhalten. In der niedersten Sicherheitsstufe wird der Pin Code nur nach 30 Tage nichteingeben des richtigen Codes abgefragt, in der mittleren wird dieser Pin Code ein jedes Mal bei der Öffnung der Klappe zu den Steuerelementen abgefragt, in der höchsten Sicherheitsstufe wird nach einer gewissen Zeit ohne korrekte Eingabe des Sicherheitscodes ein Alarmton abgegeben. Wird der Code öfter als 5-mal falsch eingegeben sperrt sich der Mähroboter bis ein weiterer Versuch zur Eingabe des Pins möglich ist, mit jeder falschen Eingabe verlängert sich diese Sperrzeit. Der Gardena Sileno Plus vermindert aber auch das Risiko sich mit seinen rotierenden Klingen zu schneiden. Wird der Roboter gehoben stoppen die Klingen sofort. Zudem ist der Sileno so gebaut, dass die Schale sehr weit über die Klingen hinausgeht und somit ein Verletzungsrisiko von kleinen Kindern vermindert. Der Diebstahlschutz im Gardena Sileno Plus ist sehr gut und der Hebeschutz schützt vor dem Kontakt mit den Klingen. 


Lärmbelästigung

Von allen Mährobotern in unserem Test ist der Gardena Sileno Plus der leiseste, man hört ihn kaum von einigen Metern Entfernung, denn sein Lärmpegel überschreitet nie die 60 Dezibel, die der Hersteller angibt. Dies ist sehr angenehm, denn es eröffnet Möglichkeiten der Gartenpflege, die mit herkömmlichen Rasenmähern schlicht unmöglich waren. So können Sie ihren kleinen Helfer nachts vollautomatisiert oder sonntags unter Beobachtung loszuschicken. Sie ersparen sich somit auch den Streit mit ihren Nachbaren, Glück gehabt!

Ein kleines Video zur Lautstärke des Sileno Plus:

 Der Gardena Sileno Plus ist einer der leisesten Mähroboter in unserem Test. 


Preis Leistung

Der Gardena Sileno Plus ist der teuerste Mähroboter auf unserer Seite, unserer Meinung tätigen Sie mit einem Kauf aber eine gute Investition. Gardena Liefert dem Benutzer viel Mehrwert und kann auch mit einer hervorragenden Verarbeitung überzeugen. Die vielen und innovativen Funktionen gepaart mit der großen Kapazität des Sileno Plus ergeben trotz seines hohen Preises eine gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wenn Sie einen günstigeren Mähroboter mit ähnlichen Funktionen wie denen des Sileno Plus wollen, können wir Ihnen den Bosch Indego Connect empfehlen. 


Lieferumfang

In der Verpackung des Gardena Sileno  ist der Mähroboter selbst mit neun Stück Ersatzmesser enthalten, der Gardena Smart Gateway sowie 250 Begrenzungskabel mit 400 Haken, 7 Verbinder und 5 Anschlussklemmen enthalten. Zudem enthält der Lieferumfang die Ladestation mit einem 10 Meter langen Kabel für die Stromversorgung. Gardena legt zudem noch eine ausführliche Anleitung bei und hilft bei der Installation mit nützlichen Youtube Videos auf ihrem Kanal(LINK). Gardena hat auf ihrem YouTube Kanal eine ganze Menge an Ressourcen, welche ungemein der Installation des Gardena Sileno Plus helfen. 


Fazit

Mit dem Gardena Sileno Plus setzt Gardena die Messlatte für zukünftige Mähroboter ziemlich hoch und integriert eine Vielzahl an Funktionen, welche erst in der Zukunft den Massenmarkt erreichen werden. Unserer Meinung ist auch der hohe Preis gerechtfertigt, da dieses Gerät an Benutzer gerichtet ist, welche heute mit Technologie von morgen in ihren Garten der Zukunft investieren wollen.


Vor und Nachteile

Vorteile

Intuitives und gut ablesbares Menü

Software mit vielen Optionen

Hochwertige Verbeitung

Ruhig

Gute Diebstahlsicherung

Guter Lieferumfang

Steuerung per App

Gardena Smart Garden

Kurze Eingewöhnungszeit

Nachteile

relativ teuer

Manchmal fummelige Installation

Zufallsprinzip höherer Verschleiß

Zur Herstellerseite