Neuer Allrad-Roboter-Rasenmäher Automower 435X AWD vorgestellt | MaehroboterTest.eu

Allradroboter Rasenmäher Husqvarna Automower 435X AWD

© Husqvarna

Auf der MWC 2019 präsentierte Husqvarna seinen neuesten Roboter-Rasenmäher, den Husqvarna 435X AWD – das Besondere: Der Roboter-Rasenmäher verfügt über Allradantrieb und erzeugt ein steiles Gefälle von 70%, das sich besonders für komplexe und steile Gärten eignet. Es kann bequem über eine App, eine Alexa-Sprachsteuerung oder ein neu installiertes Farbdisplay gesteuert werden und ist somit perfekt für Smart-Home-Systeme geeignet.

Husqvarna präsentierte auf dem Mobile World Congress in Barcelona, ​​der besser für den Smartphone-Bereich bekannt ist, den Automower 435X AWD, den zweiten Allrad-Roboter-Rasenmäher von Husqvarna. Es wird jedoch schnell klar, warum Husqvarna diesen Ort für die Präsentation ausgewählt hat: Der Automower 435X AWD ist nicht nur für besonders steile Steigungen ausgelegt, sondern kann auch über das Smartphone mit der Automower Connect-App gesteuert werden. Der Sprachsteuerungsassistent von Amazon, Alexa, wird ebenfalls unterstützt, was das Rasenmähen einfacher als je zuvor macht. Die Schnitthöhe oder Mähzeiten können aber auch über das neu installierte Farbdisplay eingestellt werden. Für die Optik wurde sogar ein LED-Scheinwerfer installiert.


Wissen Sie nicht, welcher Roboter-Rasenmäher das sein soll?
Hier sind die besten Modelle für 2020:

Finden Sie jetzt Ihren Rasenmäherroboter! * *


Roboter Rasenmäher Husqvarna Automower 435X AWD

© Husqvarna

Neben der Alexa-Sprachsteuerung, die im April 2019 auch in deutscher Sprache erwartet wird, unterstützt der Automower 435X AWD auch Google Home, IFTTT und das Gardena Smartsystem – eine API-Schnittstelle für andere Smart Home-Anwendungen wurde ebenfalls in Betracht gezogen.

Funktionen des Husqvarna Automower 435X AWD

  • Maximale Flächenkapazität – 3500 m²
  • Bereichsleistung – 146 m² / h
  • Normale Ladezeit – 30 Minuten
  • Gemessener Schallleistungspegel (dB) A – 60 dB (A)

Der Bestseller des Husqvarna Roboter-Rasenmähers

»Hier finden Sie die meistverkauften Roboter-Rasenmäher 2019 *

Roboter-Rasenmäher mit Allradantrieb (4WD) – neu auf dem Markt?

Roboter-Rasenmäher mit Allradantrieb sind auf dem Markt keineswegs neu, gehören aber zu einer Randgruppe. Weitere Allrad-Roboter-Rasenmäher werden mittlerweile von weniger bekannten Herstellern angeboten. Zum Beispiel hat Ambrogio einige 4WD-Modelle * im Angebot. Stiga bietet auch einen Rasenroboter mit Allradantrieb an, den Autoclip 140 4WD. Es bleibt abzuwarten, ob sich diese Entwicklung fortsetzen wird oder ob sie ein Sonderfall für besonders steile Gärten bleibt. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht aller bisher erschienenen Allrad-Roboter-Rasenmäher.

Übersicht der Allradrobotermäher:

Husqvarna Automower 435X AWD: Rasenmäherroboter für steile Gärten

Der zweite Allrad-Roboter-Rasenmäher von Husqvarna schafft ebenfalls einen extremen Steigung von bis zu 70% und eignet sich daher auch für anspruchsvolle und steile Gärten. Insgesamt kann es Rasenflächen von bis zu 3500 m² bewältigen und ist mit 62 dB angenehm leise. Zum Zubehör gehören eine austauschbare Abdeckung und ein Bürstensatz zur Reinigung der Räder. Wenn es um die Navigation geht, arbeitet der Husqvarna Automower 435X AWD nach dem Zufallsprinzip und verfügt außerdem über Ultraschallsensoren zur Erkennung von Hindernissen.

Der UVP des Husqvarna Automower 435X AWD bietet alles. Der Allrounder für den Garten ist zum stolzen Preis von 4999 Euro erhältlich. Der offizielle Start ist noch nicht bekannt, Experten erwarten jedoch die Veröffentlichung im April / Mai 2019.

Nachtrag: Husqvarna hat den 435X AWD offenbar in einer modifizierten Version auf den Markt gebracht, ohne dies vorher mitzuteilen. Verärgerte Kunden warnten davor und Husqvarna kündigte Verbesserungen mit einem Software-Update an. Dementsprechend würde dem Husqvarna 435X AWD die folgenden Merkmale fehlen:

  • GPS-gestützte Navigation
  • Wettertimer
  • Ungleichgewichtserkennung
  • Folgen Sie dem Begrenzungsdraht

In Bezug auf die genannten Punkte fügte Husqvarna nach Kundenbeschwerden auf der entsprechenden Produktseite Folgendes hinzu: „Beim 435X AWD ist diese Funktion nur mit dem Software-Update auf Version 5 verfügbar“. Die Funktion” Follow the Boundary Wire “wird nur in einer PDF-Datei mit Aktualisierungsinformationen erwähnt. Alle oben genannten Punkte sollten daher eingehalten werden Update bis Ende Oktober 2019 kann nachgerüstet werden. Der gleiche Hinweis wird auch auf der Website des Herstellers für das Automower 450X-Modell angezeigt.

Gartensaison 2019: Husqvarna plant Automower 535 AWD

Der Automower 535 AWD wurde Ende letzten Jahres von Husqvarna angekündigt und offiziell vorgestellt – der erste Husqvarna-Roboter-Rasenmäher mit Allradantrieb. Die technischen Daten und das Design sind im Vergleich zu dem jetzt gezeigten Modell sehr ähnlich. Nur die LED-Scheinwerfer und das Farbschema zeichnen sich durch optische Unterschiede aus. Es bleibt abzuwarten, wann die Modelle auf den Markt gekommen sind. Husqvarna plant dies für die Gartensaison 2019, zumindest was das Modell Automower 535 AWD betrifft, und schreibt darüber. “[…]wird voraussichtlich für die Saison 2019 verfügbar sein“.

Überblick über die Vorteile der Husqvarna Automower AWD-Serie:

  • Extreme Geländetauglichkeit für steile und unebene Rasenflächen
  • Vollautomatisch und Konnektivität
  • emissionsfreier, geräuscharmer Batterieantrieb
  • Bewährtes Mähkonzept – feines Gras als natürlicher Dünger
  • Modernes Design und Standardfunktionen für eine intelligente Rasenpflege

»Sehen Sie sich jetzt die besten Roboter-Rasenmäher 2019 an *

Video: Husqvarna Automower 435X AWD Allradroboterroboter

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *